Auf der Grundlage der technischen Entwicklung in 2013 und der Erprobung im Frühjahr und Sommer 2014 werden ab 01. September 2014 alle 90-Grad Eckverbindungen mit neuen Eckwinkeln gefertigt.

Die 10 wesentlichsten Vorteile unserer neuen Eckwinkel-Sets:

  • Ein Verbindungsprinzip für beide Festfeldvarianten, mittels Aufsteckteil für FE 56.12
  • Stabile Eckverbinder mit Klemmmechanismus, Verklebeflächen und ~kanälen,
  • Im verschraubten Zustand bereits hohe Festigkeit, die ein angenehmes Handling bei der Vorort-Montage zulässt,
  • Sehr gute Profil- und Gehrungsausrichtung durch Spezialspannschrauben in werkseitig vorgefertigten Einstecklöchern,
  • Keine Spezialwerkzeuge bei der Montage und keine Spann- und Klemmwerkzeuge beim Verkleben mehr erforderlich,
  • Einfaches und dichtes Verkleben der Eckverbinder kann vor Ort mittels geeigneter 1-K-Klebern in werksseitig vorgefertigten Einstecklöchern vorgenommen werden,
  • Einfaches Einbringen des 1-K-Klebers durch Verwendung üblicher Kartuschenspritze,
  • Die Endfestigkeit können die Eckwinkelverbindung im eingebauten Zustand annehmen,
  • Geringer Investitionsaufwand um die Verarbeitung von Lagerlängen realisieren zu können,
  • Kein Aufpreis für die neuen Eckwinkel bei FE 40.12 und zu den bisher geltenden Bausatz- und Fertigelement-Listenpreisen. Einen preislicher Aufwand besteht lediglich für das Aufsteckteil 14 17 008 01 bei FE 56.12.

Für Ihre umfassende Information stellen wir Ihnen die bebilderte Montage- und Fertigungsanleitung und eine Musterecke zur Verfügung. Die Montageanleitung für Elementkunden können Sie sich als pdf-Datei herunterladen: Montageanleitung.

Hinweis: Eine Nachlieferung von bisherigen 90-Grad-Eckwinkeln ist nach Verbrauch Ihres Lagerbestandes nur noch mit aufpreispflichtiger Sonderlieferung möglich